IT-Fachkräftemangel steigert Bedarf an mobilen App Baukästen

IT-Fachkräftemangel steigert Bedarf an mobilen App Baukästen
Mobile Employee App Team

Wie Mobile App Baukästen IT-Engpässe lösen

Die Nachfrage nach digitalen Lösungen wächst rasant. Der MINT-Report des Instituts der deutschen Wirtschaft und weitere Studien verdeutlichen, wie dramatisch die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage innerhalb von nur wenigen Jahren gewachsen ist: Inzwischen fehlen in Deutschland über 100.000 IT-Fachkräfte. Unternehmen, Fachabteilungen und die IT selbst müssen neue Wege finden, diesem Dilemma gerecht zu werden. SaaS Baukasten Systeme oder Toolboxen zur halb-automatisierten App Erstellung lösen in Teilen die großen Herausforderungen der IT-Branche, durch fehlende Fachkräfte.

 

Mit Baukasten-Toolbox zur eigenen App

Statt lange selbst mit Entwicklern zu coden, ermöglichen modulare No-Code Systeme wie die Mobile Event App, für die Event-Organisation und Event-Kommunikation, oder die Mobile-Employee App für die Mitarbeiter-Kommunikation, Fachbereichen eigenständig eine Vielzahl von mobilen Anwendungen aufzusetzen und als SaaS zu betreiben.

 

App Management auch für Nicht-IT-Profis möglich, dank modularer halbautomatisierter Toolboxen.

Globale und branchenführende Unternehmen nutzen diesen Ansatz der externen App Bereitstellung und des Betriebs längst in ihrem Geschäftsalltag. Sie beschleunigen mit SaaS Services wie der Mobile Event App oder der Mobile Employee App ihre Digitalisierungsprozesse und erzielen beträchtliche Optimierungsergebnisse in den Bereichen Vertrieb, HR, Kommunikation, Marketing und Kundenservice. Es ist faszinierend, wie einfach die Nutzung der IT Plattform MEA ist, so die Vielzahl der Kundenstimmen.

 

Konfigurierbare Plattform mit „drag & drop” statt Programmierung

Mit dem App-Baukasten MEA werden kundenindividuelle User Interfaces und App Designs im CMS einfach und ohne Programmierungsaufwand erstellt. App Verwalter / Administratoren können meist via drag and drop einzelne Funktionen aktivieren, Dashboards und Menüs gestalten und mit entsprechenden Editoren Inhalte für Agenden, Push-Nachrichten, Umfragen oder individuelle Seiten einfach und leicht einstellen.

Eventkalender, Eventinfos, Newsfeeds, Social Walls, Bilder, Videos, PDFs bis hin zu Umfragetools – ausgehend von einem Standardpaket kann die Plattform je nach Anforderungen der Organisation um zahlreiche Features wie Quiz, Matchmaking, Geofence etc. erweitert werden. Dabei bleibt die Option offen, auf Wunsch auch individuelle Funktionen neu entwickeln und programmieren zu lassen.

Über ein zentrales Berechtigungssystem lassen sich zudem mitarbeiter- oder gruppenspezifische Zugriffsrechte definieren. Auch externe Datenquellen wie z.B. Xing Events können einfach angebunden werden. Zusätzlich ist die Anbindung von CRM oder ERP Systeme auf Basis der MEA API möglich. Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner können so mobil und in Echtzeit erreicht werden. Die erstellten Anwendungen sind als native Apps für iOS, Android und als Web-App verfügbar, sodass eine höchstmögliche Reichweite gewährleistet ist. Native Bedienelemente und eine unkomplizierte UI-Gestaltung, machen die Anwendung sehr einfach und benutzerfreundlich

 

Abschied vom Desktop PC

Gerade in der Firmeninternen Kommunikation sind mobile Applikationen voll im Trend und Kommunikation via Mail via Desktop PC funktioniert immer weniger.

„Der erste Entwurf zum Testen steht Kunden in der Regel innerhalb weniger Tage zur Verfügung. Komplette App Projekte mit allen Anpassungen sind in der Regel nach ca. zehn Tagen abgeschlossen.

Bei einer Programmierung auf herkömmlichem Wege, wäre der Aufwand nicht kalkulierbar gewesen, da in die App Plattform mit Ihren mehr als 40 Funktionen bereits mehr als 30.000 Manntage an Entwicklung geflossen sind.

Kunden sind durchweg begeistert von der schnellen Bereitstellung, dem großen Funktionsumfang, aber auch der stetigen Weiterentwicklung der Plattform.

Mit der Mobile-Employee App können Unternehmen ihr gesamtes Personal zeitgleich mit aktuellen Informationen erreichen – ganz egal, wo sie sich befinden, welcher Arbeit sie nachgehen oder welche Sprache sie sprechen. „Damit beseitigen wir Barrieren und ermöglichen egal ob in großen und internationalen oder mittelständisch und regional geprägten Unternehmen eine erfolgreiche interne Kommunikation“, erklärt Stephan Rode, Verantwortlicher BD Manager der MEA.

Die Kundenliste der MEA mit Ihren knapp 500 b2b Kunden spricht für sich; 14 Dax Unternehmen, zahlreiche Ministerien, Verbände, Vereine, Kongressveranstalter, Agenturen und Software-Unternehmen zählen zum wachsenden Kundenstamm der umfangreichen App-Lösung im Baukastenprinzip.