Flexibler Arbeitsplatz – Die neue Norm

Flexibler Arbeitsplatz – Die neue Norm
Mobile Employee App Team

Daten und Fakten

Laut einer Auswertung von Statista, werden flexible Arbeitsplätze immer häufiger in Stellenanzeigen als Schlagwort verwendet. Hierbei handelt es sich um eine Steigerung von 78%. Laut Umfrage würden 37% der Befragten zu einem Job mit flexiblem Arbeitsplatz wechseln. Besonders beliebt ist dies bei Millenials (Generation Y – 1981 bis 1996).

Eine weltweite Umfrage in 2019 kam ebenfalls zu neuen Schlüssen, über die gesellschaftliche Bedeutung flexibler Arbeitsplätze. Demnach sehen 75% aller Befragten flexible Arbeitsplätze als Norm. Deutschland ist hierbei Nachzügler mit 68%. Im Gegensatz dazu steht Japan mit 80% an der Front modernen Arbeitens.

Quelle: https://de.statista.com/infografik/20484/daten-zur-zukunft-der-arbeit/

 


Folgeschlüsse der Ergebnisse

Besonders deutsche Arbeitgeber müssen sich deutlich mehr mit dieser Thematik auseinandersetzen. Gerade in Zeiten von Corona ist dies unabdingbar. Unternehmen werden mittlerweile schon dazu gezwungen, Modelle für flexibles Arbeiten einzuführen, ohne sich groß je damit befasst zuhaben. Flexible Arbeitsmodelle bedeuten jedoch nicht nur, dass der Arbeitnehmer zuhause mit einem Laptop ausgestattet ist.

Home Office muss vom Unternehmen nicht nur angeboten sondern gefördert und unterstützt werden. Bilden Sie ein einheitliches Modell und integrieren Regelungen für flexible Arbeitszeiten und -Orte. Wenn Sie Zeit und Aufwand in diese Ausarbeitung investieren, werden Sie enorme Erfolge erzielen können. Beispielsweise arbeiten Angestellte dort meist fokussierter, da sie ungestört sind. Ebenso fällt die Zeit für den Arbeitsweg weg. Darüber hinaus ist Ihr Mitarbeiter selbst deutlich flexibler, wenn es um Arzttermine oder sonstige Anliegen geht. Dies führt zu einer Steigerung der Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Im Gegenzug erhöht sich dadurch wiederum Produktivität und Unternehmenskultur.

 


Umsetzung

Für die Realisierung dieser Konzepte kann eine Mitarbeiter App instrumental sein. Als zentrale Plattform bildet Sie den Brennpunkt zielgerichteter Mitarbeiter-Kommunikation für mobile Geräte. Das beste Einsatzbeispiel, ist der Austausch zwischen Teams untereinander. Aber auch für die unternehmensweite Ansprache von Mitarbeitern, ist eine mobile App hervorragend geeignet.

Legen Sie Dokumente wie Schicht-, oder Kantinenpläne ab. Fördern Sie die Kollaboration untereinander über den direkten Chat oder verbreiten blitzschnell und flächendeckend Informationen über Push-Mitteilungen. Eine Mitarbeiter App kann Ihnen dabei helfen, Ihre Kommunikationsziele effektiv zu realisieren. Zudem sind Sie als Unternehmen immer für Ihre Belegschaft in greifbarer Nähe, was ebenso umgekehrt gilt. Fördern Sie also die Kommunikation und Produktivität Ihrer Angestellten, über eine klarstrukturierte und ansprechend gestaltete Mitarbeiter App.

 


Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unserem Whitepaper. Oder kontaktieren Sie unser Team, für eine persönliche Beratung unter sales@plazz.ag!